Neuheiten
Home
Loks H0
Wagen H0
Zubehör
Ätzschilder
Ätzteile
Bausätze
Gießteile H0
Preisliste
TT Angebot
AGB
Kontakte
Termine

Beckert-Modellbau

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

Vertragsabschluß

Bestellungen werden schriftlich und für Aufträge unter 100,- € auch fernmündlich entgegengenommen, woraus ein rechtswirksamer Kaufvertrag entsteht. Anzahlungen bei größeren Aufträgen behalten wir uns vor. Alle unsere Geschäfte unterliegen ausschließlich unseren Zahlungs- und Lieferbedingungen. Technische Änderungen bleiben vorbehalten.

Preise

Die in der Preisliste genannten Preise verstehen sich als Endverkaufspreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, jedoch ohne Verpackung und Versandkosten, die Sie bitte gesondert der Preisliste entnehmen.

Liefer- Zahlungsbedingungen

Wir sind bemüht Aufträge zu Ätzschilder, Gießteile, Ätzteile und Bausätze in einer Lieferfrist von 14 Tagen nach Eingang der Bestellung fertigzustellen, jedoch sind Schadensersatzansprüche wegen verspäteter Lieferung ausgeschlossen. Bei Neukunden und Beträgen über 100,- € erfolgt die Bezahlung auf Vorkassenrechnung bzw. Bankeinzugsermächtigung. Nachfolgende Bestellungen unter 100,- € werden auf Rechnung mit Warenlieferung bei 14 tägiger Zahlungsfrist zugestellt.

Die Fertigstellungstermine für Handarbeitsmodelle werden auf Grund der Spezifikation in gegenseitiger Absprache festgelegt. Wurde kein Termin vereinbart, gilt der Fertigstellungstermin als Liefertermin. Für diese Modelle wird grundsätzlich Vorauskassenzahlung bzw. Bankeinzugsermächtigung zum Fertigstellungstermin gefordert.

Auslandslieferungen erfolgen grundsätzlich nur gegen Vorkasse.

Bei Zahlungsverzug nach der zweiten Mahnung behalten wir uns das Recht vor, 5 % Zinsen über den banküblichen Zinssatz, ab dem 10 Werktag nach Versandtermin der zweiten Mahnung, zu erheben.

Versandbedingungen und Transportschäden

Der Versand aller Artikel, außer den Fertigmodellen, erfolgt auf Gefahr des Empfängers. Beschädigte Sendungen deshalb erst nach fachgerechter Feststellung des Schadens durch das Transportunternehmen annehmen.

Fertigmodelle werden durch uns Transportversichert. Reklamationen die durch Transportschäden entstanden sind, müssen am Tag der Annahme bzw. am nächsten Werktag beim beauftragten Transportunternehmen und bei uns angezeigt werden. Die weiteren Schritte werden dann durch uns eingeleitet.

Reklamationen (außer Transportschäden)

Reklamationen müssen binnen 7 Werktagen bei uns schriftlich erfolgen. Mängel, die nachweislich auf Material- oder Fertigungsfehler zurückzuführen sind, werden nach Überprüfung von uns behoben. Weitere Schadensersatzansprüche und deren gerichtliche Geltendmachung sind ausgeschlossen. Für Sach- und Personenschäden, die durch die Benutzung unserer Modelle entstehen, können wir keine Haftung übernehmen.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtstand für beide Teile ist der Sitz von Beckert-Modellbau. Es gilt ausschließlich das Recht der BRD.
 

an den Anfang der Seite