Neuheiten
Home
Loks H0
Wagen H0
Zubehör
Ätzschilder
Ätzteile
Bausätze
Gießteile H0
Preisliste
TT Angebot
AGB
Kontakte
Termine

Beckert-Modellbau

Hinweise zur Bearbeitung der Ätzschilder

Die Einzelschilder mit einer kleinen Schere aus dem Block trennen und probeweise auf das Modell auflegen, um die exakten Positionen zur Anbringung zu bestimmen.
Schnittkanten ggf. mit schwarzen Lackmalstift z.B. "edding 780" nachbearbeiten.
 


Die Art der Befestigung kann sehr vielfältig mit Universal, Sekunden bzw. Kontaktklebern oder mit Klarlack vorgenommen werden.

Ich möchte Ihnen eine Befestigungsvariante darlegen, die entscheidende Vorteile besitzt:

- nach Schildauflage sind Lagekorrekturen ohne Probleme möglich
- überquellende Klebereste gehen ohne Probleme rückstandsfrei und ohne Lackbeschädigung zu beseitigen
- sehr gute Haltbarkeit

Zur Befestigung benutzen Sie "Pattex Kraftkleber Lösungsmittelfrei" der mit einer Nadel oder dünnem Draht auf die entsprechende Stelle des Modells in etwas kleinerer Größe des Schildes aufgetragen wird.
Danach das Schild auflegen, ausrichten und mit einer kleinen Nadel, Schraubenzieher o.ä. leicht andrücken.
Der jetzt evtl. hervorgetretene Kleber kann mit einem wasser- befeuchteten Wattetupfer ohne Rückstände entfernt und dann trocken nachgetupft werden.
Nach einer optischen Kontrolle könnte das Schild auch jetzt noch geringfügig in der Position verändert werden.
Nach der Aushärtung ist dieser Kleber nicht mehr wasserlöslich.
Diesen Kleber gibt es in jedem Papiergeschäft oder Baumarkt in gelb / schwarzer Verpackung

(Art.-Nr. PFL1C)

Wir wünschen Ihnen, mit Ihrem fertig beschilderten Modell viel Spaß und Freude.


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Kontaktadressen von

Beckert-Modellbau

Wir beraten Sie gern.

zurück